Logo DVT GmbH

IT-ProjektleiterIn für geografische Informationssysteme

 

Die DVT-Daten-Verarbeitung-Tirol GmbH ist der IT-Dienstleister des Landes Tirol. Neben klassischen Rechenzentrumsaufgaben liegt ein weiterer Schwerpunkt in der Konzeption verschiedener Kundenanforderungen sowie deren Implementierung zu anspruchsvollen Individualanwendungen. Auf Grund der vielfältigen Anforderungen unserer Kunden bieten wir interessante IT-Projekte, welche das gesamte Spektrum der Informationstechnologie abdecken.

Auf Basis der starken Nachfrage nach unseren Lösungen durch unsere Kunden erweitern wir unser Team und suchen eine(n) weitere(n)

IT-ProjektleiterIn für geografische Informationssysteme

 

Neben tausenden IT-Arbeitsplätzen des Landes Tirol greifen auch zehntausende Benutzer des Tiroler Schul- bzw. Gemeindenetzes sowie Kunden aus anderen Bundesländern täglich auf unsere Anwendungen zu. Das Anwendungsportfolio umfasst dabei klassische Standardlösungen im Umfeld von SAP, E-Government-Lösungen des Bundes etc. sowie einer Vielzahl von Eigenentwicklungen auf Basis einer modernen JAVA Enterprise Architektur (JakartaEE, Microservices, SOA, Container, JSF, EJB etc.).

Etliche unserer Anwendungen enthalten geografische Informationen. Dazu gehören tiris, das Tiroler Rauminformationssystem, wie auch extern und intern entwickelte Fachinformationssysteme mit GIS-Integration. Als IT-Projektleiter mit Schwerpunkt Geoinformatik konzipieren Sie in enger Abstimmung mit unseren Kunden, externen Lieferanten und den internen Spezialisten derartige Systeme, begleiten deren Umsetzung und betreuen sie im laufenden Betrieb. ESRI-Produkte kommen dabei ebenso zum Einsatz wie räumliche Open Source-Komponenten. Sie sind unser Spezialist für Themen wie Koordinaten und Projektionen, Vektor- und Rasterdaten, PSI und INSPIRE.

Wir richten uns vorzugsweise an Hochschul- bzw. Fachhochschulabsolventen als auch an HAK/HTL Schulabgänger mit einschlägiger Berufserfahrung. Darüber hinaus bieten wir aber auch engagierten Universitäts- bzw. Schulabgängern die Möglichkeit eines Berufseinstieges bzw. einer Weiterentwicklung in einem wachsenden Tiroler IT-Unternehmen.

Der gesetzliche Mindestgehalt für diese Positionen beträgt nach IT-Kollektiv € 35.000,- pro Jahr. Die Bereitschaft zur marktgerechten Überzahlung abhängig von Qualifikation und Erfahrung ist gegeben. Sie fühlen sich angesprochen? Dann zögern Sie nicht, Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf und Foto entweder per E-Mail an dvt@tirol.gv.at oder an DVT-Daten-Verarbeitung-Tirol GmbH, Adamgasse 22, 6020 Innsbruck, zu senden oder verwenden Sie unser Bewerbungsformular.

 

Wir freuen uns auf Sie!